Liebe Bürgerinnen und Bürger von Altendorf-Ulfkotte,

es freut uns, dass Sie den Weg auf die Homepage unseres SPD Ortsvereins gefunden haben. Alles Interessante rund um die Arbeit des Ortsvereins und des SPD Stadtverbands Dorsten sind auf den folgenden Seiten zu finden. Neben Informationen zu den Aktionen des Ortsvereins, den Arbeitgemeinschaften und der Ratsfraktion der Dorstener SPD werden aktuelle Pressemitteilungen und Termine bekannt gegeben.

Wir möchten gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen, deshalb besteht die Möglichkeit bei Fragen, Anregungen und auch Kritik über das Kontaktformular an uns heranzutreten. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 
 

Unterschriftensammlung gestartet Topartikel Ortsverein Unterschriftenaktion gegen die Deponie erfolgreich gestartet

Am Sonntag ist unsere Unterschriftenaktion gegen die Errichtung der Deponie auf der Hürfeldhalde erfolgreich gestartet. Zahlreiche Altendorfer haben bereits ihren Unmut über die Pläne von RAG und RVR mit ihrer Unterschrift zum Ausdruck gebracht. Die nächsten 14 Tage werden die Listen bei unserer Bäckerei ausliegen, damit alle Altendorfer die Möglichkeit bekommen sich mit uns gegen die Errichtung der Deponie zu positionieren.

Veröffentlicht am 24.06.2018

 

Veranstaltungen Dorstener Bürgern sind sich einig: „Straßenausbaubeiträge müssen abgeschafft werden!“

Um Straßenbaubeiträge ist seit einigen Monaten eine heftige Debatte entbrannt. Petitionen, die eine Abschaffung der Gebühren fordern, über die Anwohner an den Kosten für den Ausbau kommunaler Straßen beteiligt werden, haben in NRW bereits viele tausend Unterstützer gefunden. Auch die gut 80 Dorstener, die der Einladung der SPD Dorsten zu einer Bürgerversammlung ins Café Deluxe in Hervest gefolgt sind, waren sich einig: Dass einzelne Anlieger teilweise enorme Summen für Straßenausbaubeiträge zahlen müssen, wollen sich viele nicht mehr gefallen lassen. Ein betroffener Dorstener wird noch deutlicher: „Diese ungeheuerliche Ungerechtigkeit muss abgeschafft werden!“
 

Veröffentlicht von SPD-Stadtverband Dorsten am 15.02.2019

 

Veranstaltungen Reden Wir! ...mal über Anliegerbeiträge

In den letzten Wochen schlagen die Wellen hoch beim Thema Straßenbaubeiträge. Die Menschen sind empört und wollen es nicht länger hinnehmen, wenn ihnen die Kostenbescheide ins Haus flattern. Denn die Belastungen, die den Anliegern zugemutet werden, bedeuten teilweise eine Gefährdung ihrer wirtschaftlichen Existenz.
 

Ist es nicht geboten, die Straßenbaubeiträge endlich abzuschaffen? Sind diese Belastungen unverhältnismäßig und unfair? Das bestehende Gesetz führt zu unterschiedlichen Kostenbeiträgen der Bürger in den einzelnen Kommunen. Besitzer von Eckgrundstücken trifft es teilweise doppelt, wenn sie zweimal an der Sanierung von Straßen und Wegen beteiligt werden.
 

Veröffentlicht von SPD-Stadtverband Dorsten am 04.02.2019

 

Verkehr Eine Frage der Fairness

Die Argumente für eine für eine Abschaffung der Straßenbaubeiträge in Nordrhein-Westfalen wiegen schwer. Wer lange für sein Eigenheim gespart hat oder sich mit Mühe etwas fürs Alter zurückgelegt hat, erlebt eine üble Überraschung, wenn die Aufforderung zur Zahlung von oft mehreren tausend Euro für Straßenbaubeiträge ins Haus flattert. Auf einzelne Menschen kommen bisweilen immense Summen zu.

Tragisch wird es, wenn sogar der Verkauf des Eigentums notwendig ist. Die Belastungen, die durch die Beteiligung der Anlieger entsteht sind teilweise sehr unterschiedlich. „Solidarischer ist es, wenn die Kosten auf alle verteilt werden. Wer eine schmale Rente hat, ist nicht in der Lage solche Beträge zu zahlen.“ sagt der Landtagsabgeordnete für Dorsten, Michael Hübner.

Veröffentlicht von SPD-Stadtverband Dorsten am 22.01.2019

 

Ortsverein Auf dem richtigen Weg: Wulfener Bürger putzen Straßenschilder

Verdreckte Straßenschilder gehören vielerorts zum Stadtbild. Dass das anders sein kann, zeigten Bürger aus Wulfen. Sie reinigten Straßenschilder in ihrem Ortsteil.

Die SPD Wulfen organisierte die Putzaktion. „Vielen Menschen helfen Straßenschilder. Sie nutzen keine modernen Navigationssysteme. Gerade Menschen, die sich im Ort nicht auskennen und etwas Bestimmtes suchen, brauchen diese wichtigen Wegweiser“, sagte der Vorsitzende der SPD Wulfen, Swen Coralic. Zudem sei jedes Straßenschild auch ein Aushängeschild des Ortes.

Im Frühjahr wiederholen die Genossen die Aktion. „Jeder kann mitmachen. Wir informieren die Bürgerinnen und Bürger, sobald ein genaues Datum feststeht“.

Veröffentlicht von SPD-Stadtverband Dorsten am 22.01.2019

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 440630 -

Termine

Counter

Besucher:440631
Heute:58
Online:1
 

SPD Ortsverein Altendorf-Ulfkotte


Rolf Fehlinger
rolf-fehlinger@t-online.de

 

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
fraktion@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Fraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Michael Hübner
Landtagsabgeordneter
andreas.dunkel@landtag.nrw.de

Hans-Peter Müller
Landtagsabgeordneter
hans-peter.mueller@landtag.nrw.de

Michael Gerdes
Bundestagsabgeordneter
michael.gerdes(at)bundestag.de

  Gabriele Preuß
Europaabgeordnete
preuss-europa@email.de